Neben der organisatorischen und pädagogischen Unterstützung können die evangelischen Schulen von der Schulstiftung finanzielle Hilfe erhalten.

Was?

Die Schulstiftung unterstützt finanziell die landeskirchlich anerkannten evangelischen Schulen zur Verbesserung der Schulqualität und zur Weiterentwicklung des evangelischen Profils. Die Entscheidung über die Vergabe trifft das Kuratorium in seinen regelmäßigen Sitzungen.

Von aktueller Bedeutung ist die Sonderförderung "Initiativprogramm zur Digitalisierung ev. Schulen", die das Ziel hat, den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den evangelischen Schulen zu unterstützen. Ein anderer Schwerpunkt ist die Erstellung von Schutzkonzepten zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt, wozu wirtschaftliche Hilfe geleistet wird.

Neben der Förderung von einzelnen Projekte und Vorhaben lobt die Schulstiftung in größeren Abständen einen Förderpreis aus. Der jeweilige Schwerpunkt zielt darauf ab, die aktive Auseinandersetzung mit dem christlichen Profil anzuregen.

Wie?

Die Antragsstellung erfolgt durch den Schulträger unter Verwendung des Antragformulars. Grundlage für die Beantragung und die Bewilligung einer Förderung bilden die Vergaberichtlinien.

Vergaberichtlinien der Schulstiftung (PDF)

Merkblatt für die finanzielle Förderung (PDF)

Antrag auf Förderung durch die Schulstiftung (DOCX)

Antrag auf Sonderförderung "Initiativprogramm zur Digitalisierung ev. Schulen" (DOCX)

Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten für Bildungsträger und Schulen finden Sie auf den Seiten der Landeskirche.